Fotografische Führung durch die Wistinghauser Senne

/Fotografische Führung durch die Wistinghauser Senne
Lade Veranstaltungen

Fotoevent in der Wistinghauser Senne

Aktuell planen wir in Zusammenarbeit mit dem Team von Naturpark Teutoburger Wald Eggegebirge eine Veranstaltung in der Wistinghauser Senne.

Der konkrete Termin ist noch nicht fixiert. Der aktuell benannte Termin ist nur ein Platzhalter, der finale Termin ist in Abstimmung. Die Gruppe sollte 8-10 Personen nicht übersteigen. Ein Samstag- oder Sonntagmorgen währe ideal.  Der Kostenbeitrag von 5-10€ ist eine Annahme für die weitere Planung.

Hintergrund

Das Naturschutzgrossprojekt Senne ist ein Gebiet der Größe 1.800 Hektar Fläche. Es liegt südlich des Teutoburger Waldes, grenzt westlich an den Flugplatz Oerlinghausen und östlich an den Truppenübungsplatz Augustdorf (Senne). Dort sind ca. 80 Brutvogelarten, mehr als 600 Insektenarten und eine vielfältige Pflanzenvielfalt vorhanden. Fotografisch ist für uns Fotografen besonders reizvoll die Rinder, Pferde und Ziegen festzuhalten, welche aktuell auf den Parzellen in dem Gebiet leben. Aber auch die anderen Tiere und Pflanzen sind reizvoll, welche je nach Jahreszeit unterschiedlich in Erscheinung treten.

Das Gebiet ist in meherer Touren für Besucher eingeteilt. Beispielsweise ist die Ochsentour 9km lang und dort kann der Besucher Antworten auf viele Fragen bekommen. Unter anderem warum überhaupt die schottischen Rinder, Pferde und auch Ziegen dort leben. Neben den fotografischen Besonderheiten ist es eine gute Gelegenheit sachkundige Informationen zu dem Gebiet zu bekommen. Nach diesem Event wird man durch das Hintergrundwissen die Dinge wie sie sind noch einmal mit anderen Augen sehen.

Anmeldung und weitere Information

Interessenten melden sich bitte über das Kontaktformular. Diese Veranstaltung ist nicht nur für Mitglieder der Interessengemeinschaft fotoforum-owl. Auch andere Fotointeressierte dürfen sich gern uns anschließen.