Fototour „Industriekultur“ Ruhrgebiet

/Fototour „Industriekultur“ Ruhrgebiet
Lade Veranstaltungen

Fototour Industriekultur

2019 ist das Jahr in dem in Deutschland der Steinkohlebergbau eingestellt wurde. Die Nähe zum Ruhrgebiet bietet sich an um eine Fototour zum Thema Industriekultur zu planen und durchzuführen. Mit Robert Herzog haben wir einen erfahrenen Regio Guide aus und für das Gebiet, die Region, erneut gewinnen können. Wir sehen dieses als einen guten Anlass fotografisch dieses Thema zu bearbeiten.

Auf dem Programm steht aktuell folgendes:

  1. Trainingsberwerk Recklinghausen (Verweildauer geplant ca. 4 Std)
  2. Ein bis zwei weitere Locations die sich mit dem Thema Bergbau und den Hintergründen beschäftigen. Das können Siedlungen, Industriestandorte, geschichltlich Interessante Gebäude oder Gebiete sein. Dort wird es ausreichend Zeit zum fotografieren geben und Hintergründe zu erfahren.
  3. Der Transfer zwischen den Locations erfolgt mit dem PKW

Es ist zu erwarten, die Lichtsituationen sind an einigen Locations nicht einfach und ggf. fordernd und knifflig.  Diese Tour dient unter anderem dazu, Erfahrungen zu sammeln und mit solchen Situationen beim fotografieren später souverän umgehen zu können. Die Teilnehmer helfen sich gegenseitig um für jeden Teilnehmer die besten Ergebnisse mitzunehmen.

Teilnehmerzahl und An- Abreise

Die Anzahl der Teilnehmer beschränkt sich auf max. 8 Personen. Die Anzahl der Teilnehmer ist organisatorisch begrenzt und auch für die Anreise relevant. Wir fahren mit privaten PKW. Durch Fahrgemeinschaften werden die Kosten reduziert.

Abfahrt ab Schloß-Holte Stukenbrock am 5. Oktober 2019 gegen 08.00 Uhr, Rückreise nach 19.00 Uhr, abhängig von dem Verlauf des Tages.

Kosten

Kosten für die Organisation und Begleitung vor Ort durch Robert fallen nicht an. Kosten welche für Fahrgemeinschaft anfallen werden mit dem jeweiligen Fahrer und Mitfahrer in Absprache vor Ort geteilt. Kosten für Eintritt in Locations und Verpflegung vor Ort zahlt jeder Teilnehmer selbst.

Hinweis: Die Organisation und Durchführung der Veranstaltung hat nicht das Ziel der Gewinnerbringung.

Vorraussetzungen für die Teilnahme

Es handelt sich um eine Fototour. Es wird erwatet das an den Standorten und unterwegs fotografiert wird.

Jeder Teilnehmer verpflichtet sich im Gegenzug zur Organisation und Begleitung Robert eine Auswahl seiner Bilder binnen 4 Wochen unentgeltlich, mit Nutzungsrechten für seine Webseite/ sozialen Medien,  zur Verfügung zu stellen.

Mitzubringen ist

  • Passende Kleidung, je nach Wetter (Die Veranstaltung findet auch statt, wenn es regnet)
  • Fotoausrüstung (Akkus, Speicherkarten, Objektive mit Brennweiten von für Landschaft bis Makro, Bedienungsanleitung der Kamera, ggf. Stativ)

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über dieser Webseite und das zugehörige Anmeldeformular. Dieses wird bereitgestellt, sobald die Planung abgeschlossen ist und das Programm fest steht. Für Fragen nutzen Sie bitte das Kontaktformular.